Herzlich Willkommen

Wir heißen Sie recht herzlich auf unserer Homepage willkommen

Was ist eine Fräsmaschine ???

Eine Fräsmaschine (umgangssprachlich auch Fräse) ist eine spanende Werkzeugmaschine.Mittels rotierender Schneidwerkzeuge trägt die Fräsmaschine Material von einem Werkstück zerspanend ab, um es in die gewünschte Form zu bringen. Das Fräsen leitet sich vom Bohren ab, doch stehen dem Fräsen mindestens drei Vorschubrichtungen zur Verfügung, wodurch auch komplexe räumliche Körper hergestellt werden können.

Was ist eine Drehmaschine ???

Eine Drehmaschine ist eine Werkzeugmaschine die vor allem für das Fertigungsverfahren Drehen gedacht ist und dient zur Herstellung von rotationssymmetrischen Werkstücken (Drehteilen). Auf allen Drehmaschinen kann auch gebohrt werden, sofern die Mitte der Bohrung mit der Drehachse zusammenfällt. Manche Drehmaschinen besitzen auch Zusatzeinrichtungen zum Fräsen oder Stoßen.

Was ist ein Kompressor ???

Ein Verdichter (Kompressor) ist eine Fluidenergiemaschine, die man zum Komprimieren von Gasen verwendet. Im Allgemeinen werden Ventilatoren und andere Maschinen, bei denen eine geringe Verdichtung Nebeneffekt beim Transport von Gasen ist, nicht zu den Verdichtern gerechnet.

Was ist eine Bohrmaschine ???

Eine Bohrmaschine ist ein Gerät zum Bohren, Senken oder Reiben, entweder als Werkzeugmaschine oder als angetriebenes Handwerkzeug. Als eigentliches Werkzeug wird meist ein Bohrer, manchmal auch eine Reibahle oder ein Senker eingespannt. Die mit dem Bohrer hergestellten Formelemente sind Bohrungen. Um den Bohrer in die erforderliche Drehbewegung zu versetzen, besitzt die Bohrmaschine einen Drehmomenterzeuger, meistens einen Elektromotor, auch Druckluftantriebe sind verbreitet. In der Zeit, bevor sich elektrische Einzelantriebe in der Anwendung durchsetzten, waren in Industrie und Handwerk durch Transmission (Riemenantrieb) angetriebene Bohrmaschinen verbreitet.

Was ist ein Werkzeugkoffer ???

In einem Werkzeugkasten, auch Werkzeugkiste, befindet sich eine Sammlung von Werkzeugen. Ursprünglich stammt dieser Begriff aus dem Handwerk, wo der Handwerker in einem Werkzeugkasten alle seine Werkzeuge mit sich trug und damit komprimiert verstauen konnte. Dadurch hatte der Handwerker schnell seine wichtigsten Werkzeuge zur Hand. Einen Werkzeugkasten kann man in jedem gutsortierten Fachhandel oder auch im Baumarkt kaufen. Mittlerweile findet sich eine Menge verschiedener, ausgeklügelter Lösungen, um möglichst viele Werkzeuge übersichtlich und platzsparend zu verstauen.

Was ist ein Schraubenschlüssel ?

 

Ein Schraubenschlüssel ist ein Handwerkzeug zum Anziehen oder Lösen von Schrauben und Muttern mit verschiedenen Antriebsprofilen. Schraubenschlüssel werden auf die Antriebsprofile oder Ausnehmungen an der Mantelfläche der Verbindungselemente gesteckt und im Drehsinn betätigt. Schraubwerkzeuge, die stirnseitig in das Antriebsprofil (kurz Profil) der Verbindungselemente gesteckt und im Drehsinn betätigt werden, nennt man dagegen Schraubenzieher. Die Größe eines Schraubenschlüssels wird durch die Schlüsselweite gekennzeichnet. Bei einem Maulschlüssel mit der Schlüsselweite 17 haben die beiden parallelen Flächen einen Abstand von 17 mm. Die Schlüsselweite ist als Zahl auf der jeweiligen Seite des Schlüssels aufgeprägt.

Was ist ein Baustellenradio ???

Ein Baustellenradio ist robust, sehr strapazierfähig und hat einen tollen Klang. Diese Radios haben sich nicht nur auf der Baustelle etabliert. Mittlerweile sind sie im Garten, der Garage, im Hobbyraum, auf Feiern und sogar in der Küche zu finden.

Serviceangebote von TOP-WERKZEUGE-Partnern